Projekt “together” noch bis Dezember 2018

Logo und Name sind konkret geworden: Bereits neun Schulklassen sind sich begegnet in all ihrer Vielfalt und Unterschiedlichkeit, haben sich füreinander geöffnet und miteinander kulturelle Grenzen überwunden. In nur 16 Monaten wurde die Arbeit mit Flüchtlingsklassen in Neukirchen bei Coburg, Pappenheim und Josefstal aufgebaut und ein bayernweit tätiges ehrenamtliches Team ausgebildet, zu dem selbst auch Geflüchtete zählen.

Inzwischen ist das von Anfang an auf zwei Jahre begrenzte Projekt schon auf der Zielgeraden. Schulklassen, die mitmachen wollen, finden hier die Ansprechpartner und alle weiteren Informationen.

Derzeit berät die Projektsteuerungsgruppe, ob und wie Konzept, Team und Knowhow im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung in das Regelangebot der drei Einrichtungen integriert werden können.

Related Posts

X