Wieder da: Niedrigseil-Parcours für erlebnispädagogische Angebote

Der Frühling hält so langsam auch in Josefstal Einzug. Der Schnee ist fast geschmolzen, die ersten Blumen blühen schon und die Vögel zwitschern von den Bäumen. Da bietet es sich natürlich an, den Tagungsraum mal zu verlassen und draußen etwas zu erleben. Hier in der Gegend gibt es dazu unzählige Möglichkeiten – verschiedene Wanderungen, Radtouren oder ein Ausflug nach Schliersee.

Seit letztem Wochenende ist  darüber hinaus der Josefstaler Niedrigseil-Parcous wieder aufgebaut. Ein bisschen versteckt hinter dem Holzhaus steht er allen Gästen zur Verfügung. Auch hier kann man tolle Erlebnisse schaffen. Jugendliche wie Erwachsene können einfach ausprobieren oder gezielt verschiedene Übungen auf den Slacklines bewältigen, die nur gemeinsam gelingen können. Somit ist man nicht nur an der frischen Luft, sondern gleichzeitig wird die Gemeinschaft der Gruppe gestärkt. Eine willkommene Abwechslung für jede Altersgruppe!

Gruppenleiter*innen mit erlebnispädagogischer Erfahrung können das Angebot mit ihrer Gruppe eigenständig nutzen. Auf Wunsch vermitteln wir auch Referent*innen, die ein entsprechendes Programm mit Ihrer Gruppe durchführen. Darüber hinaus bieten wir an, sich selbst für die erlebnispädagogische Nutzung des Niedrigseil-Parcours zu qualifizieren, um das Gelände als Gastgruppe künftig selbständig nutzen zu können – auf Anfrage oder in einem unserer dazu regelmäßig angebotenen Einführungskurse.

Haben Sie Lust, mit Ihrer Gruppe nach Josefstal zu kommen, die Natur in den Bergen und das gute Essen zu genießen? Unsere Damen am Empfang sagen Ihnen, ob Ihr Wunschtermin noch verfügbar ist. Hier geht’s zur unkomplizierten Buchungsanfrage!

Related Posts

Loading
X