TZI Young / Junge Erwachsene

Die Themenzentrierte Interaktion ist ein professionelles Handlungskonzept zur Planung, Leitung, Steuerung und Reflexion von Prozessen in Gruppen, Gremien und Teams. Werteorientierung und methodisches Handwerkszeug der Themenzentrierten Interaktion unterstützen die (Weiter-)Entwicklung der persönlichen und professionellen Leitungskompetenz der Teilnehmenden. Die Grundausbildung qualifiziert nach den Standards des „Ruth Cohn Institute for TCI-international“ und bietet die Möglichkeit zum Erwerb des Abschlusses „Zertifikat/ Grundausbildung in TZI“.

Für junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren wird die TZI-Grundausbildung mit Zertifikat des Ruth Cohn Instituts international unter finanziell günstigen Bedingungen angeboten. (Die Kursleitung arbeitet ehrenamtlich). Die Ausbildungsgruppe besteht ausschließlich aus Mitgliedern dieser Altersgruppe. Innerhalb von 2 Jahren werden an 30 Gruppentagen Grundlagen von Gruppenprozessen und Leitungsaufgaben vermittelt und die Weiterentwicklung persönlicher und sozialer Potenziale gefördert. Der Ausbildungsgang führt zum Zertifikat „Grundausbildung in TZI“.

Alle Informationen im Überblick:

Teilnehmende

8 bis 20 junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren mit Interesse an/Erfahrung im Gruppenleiten

Kosten

99,– € für den Entscheidungsworkshop (inclusiv VP/3-Bett-Zimmer)

Jeder weitere Kursteil:
199,00 € incl. VP für Teilnehmende in Ausbildung
bzw. 210,00 € bis 285,00 € incl. VP für selbst verdienende TeilnehmerInnen nach Selbsteinschätzung

Für den zusätzlichen Kurs außerhalb der Kursgruppe fallen extra Kosten an.

Zuschüsse und Förderung

Das Programm wird durch Zuschüsse aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes und aus Mitteln der Evang. Luth. Kirche in Bayern gefördert. Teilnehmende, die hauptberuflich oder ehrenamtlich nicht im Kinder- und Jugendbereich tätig sind, müssen mit höheren Kursgebühren rechnen.

Zulassung und Zahlungsbedingungen

Die Entscheidung zur Teilnahme an der Grundausbildung und die Zulassung der Teilnehmenden wird beim bzw. nach Abschluss des EWS von den Teilnehmenden bzw. der Kursleitung getroffen. Ebenso ist zu diesem Zeitpunk ohne weitere Verpflichtungen ein Ausscheiden möglich.

Bei Abbruch der Teilnahme nach diesem Zeitpunkt sind 50% der restlichen Kosten des Gesamtprogramms zu zahlen, ungeachtet des Rücktrittsgrundes. Eine versäumte Kurseinheit ist durch ein mit der Kursleitung abzusprechendes Äquivalent zu ersetzen, muss aber regulär bezahlt werden.

Die Kosten je Kurseinheit sind jeweils bis 10 Tage vor Seminarbeginn zu entrichten (Überweisung / Einzugsermächtigung).

Kooperationspartner

Förderverein TZI-Ausbildung für junge Erwachsene
Ruth Cohn Institute

Vor Beginn der Grundausbildung steht ein Entscheidungsworkshop, in dem die Teilnehmenden ihre Bedürfnisse mit dem Kursangebot abstimmen. Anschließend folgen fünf weitere Kurswochen in derselben Gruppe sowie eine Woche in einer Gruppe eigener Wahl in einem Zeitraum von zwei Jahren, analog dem regulären TZI – Grundausbildungs-Programm.

Die nächste TZI-Grundausbildung für junge Erwachsene in Josefstal beginnt mit dem Entscheidungsworkshop am 22.-24.02.2019.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es auf der Homepage des Fördervereins “TZI für junge Erwachsene”.

 

 

X