Die Kunst des Zauderns und Entscheidens (TZI-Kurs)

Pädagogik & Methoden

Mai 2020

202004Mai(Mai 4)14:3008(Mai 8)13:00Die Kunst des Zauderns und Entscheidens (TZI-Kurs)Entscheidungsprozesse reflektieren und einüben (Persönlichkeitskurs)RPZ HeilsbronnKurskategorie:Pädagogik & MethodenSchlagworte:TZI

Zeit

Montag, 4. Mai 2020, 14:30 - Freitag, 8. Mai 2020, 13:00

Ort

RPZ Heilsbronn

Kursbeschreibung

Sei es im Kollegium, im Projektteam, im Unterricht oder in Beziehungen, immer wieder stehen wir vor der Frage, ob, wann und wie wir entscheiden.

Entscheidungen legen nicht nur eine Sache fest, sie prägen auch das Miteinander. Wie lange sucht eine Gruppe nach einem Konsens? Welche Bedeutung kommt Widerständen zu? Um welchen Preis gibt jemand nach? Was kostet es uns, wenn wir zu keiner Entscheidung gelangen? Was ist mit der Minderheit nach einer Abstimmung? Der Prozess des Verhandelns ist verflochten mit dem eigenen Abwägen und Leitungsverständnis.

Die Themenzentrierte Interaktion (TZI) kennt dafür das Konzept der Chairperson. Im Licht der TZI reflektieren und üben wir Entscheidungsverfahren. Wir können im geschützten Raum Fallsituationen bearbeiten und gangbare nächste Schritte entwickeln. Dabei ist uns die Kunst des Zauderns so wichtig wie jene des Entscheidens.

Leitung

Gerda Gertz, Dipl.-Rel.päd., ist Referentin für den Bereich Mittelschule, RPZ Heilsbronn.

David Keel, Zürich, ist Lehrbeauftragter für TZI, Supervisor und Erwachsenenbildner.

Kosten

Alle, die an staatlichen Schulen in Bayern Unterricht erteilen, zahlen einen Eigenbeitrag von 75,00 Euro.

Für alle anderen Teilnehmenden entstehen zusätzlich Kosten für Unterkunft im EZ (Dusche/WC) und Verpflegung in Höhe von ca. 221,00 Euro.

Teilnehmende

12-20 Lehrer*innen, Hauptberufliche in der Jugendarbeit, Pfarrer*innen

Informationen

Weitere Informationen und Anmeldung direkt beim RPZ

X